Ponyzwerge® - DAS reitpädagogische Konzept

für Vereine, Reit- und landwirtschaftliche Betriebe


Du möchtest mit Pferden und Kindern arbeiten?

Gründe Deine eigene Reitschule!

 

Die Qualifizierung zum Reitpädagogischen Begleiter – Lehrkraft nach dem Ponyzwerge® Konzept ermöglicht dir sofort mit Deiner eigenen Ponyzwerge® Reitschule durchzustarten.

Bei dir erleben die Kinder dann wie kompetent, verantwortlich, durchsetzungsfähig und wirksam ihr eigenes Handeln ist. Das Ponyzwerge® Konzept versteht Reitpädagogik als Erlebnispädagogik mit dem Pferd in Kombination mit Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

 

Die Idee

Das Konzept Ponyzwerge® - DAS reitpädagogische Konzept richtet sich an Kinder im Alter von 3-10 Jahre und soll nicht nur einen Einstieg in den Reitsport ermöglichen, sondern soll Kindern einen Ort bieten, in Bewegung ihre Fähigkeiten zu erspüren und sich neue Fertigkeiten zu erschließen, sich in der Natur zu bewegen, mit Anderen neue Erfahrungen zu sammeln, Freundschaften zu schließen und Tiere hautnah zu erleben letztendlich ihren Selbtwert zu stärken . Der Einstieg in den Reitsport wird in den meisten Reitsportbetrieben erst im Alter von 10 Jahren ermöglicht. 

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die Arbeit in kleinen Gruppen mit einer Gruppengröße von drei Kindern.

In einer Zeit, die stark durch eine allgegenwärtige Mediennutzung geprägt ist, in der Bewegungsmangel schon bei Kleinstkindern ein Thema ist und  in der Kinder sich früh im Wechsel von Elternhaus und öffentlichen Betreuungseinrichtungen zu Recht finden müssen, sehen wir eine besondere Chance in der Arbeit mit Tieren und der Natur. Den Kindern wird eine Pause geboten von Überreizung, sie erfahren Bewegung, Nähe, Respekt und Beziehung.

 

Ponyzwerge® - DAS reitpädagogische  Konzept bietet eine Anleitung zur Umsetzung des Konzepts für die pädagogische Arbeit mit Kindern und Ponys und ist eine zusätzliche Einkommenschance eines weiteren Betriebzweiges für Vereine und landwirtschaftliche/ landwirtschaftlich angelehnte Betriebe. 

"Hilf mir, es selbst zu tun." (Maria Montessori)